Seite wählen

 

Das Berliner Unternehmen Fanzone Media versucht auf den Zug der digitalen Sammelkarten aufzuspringen. Dabei ist das NFT Startup Fanzone ein Mix aus Sorare und NBA Top Shot. Was ist besonders an Fanzone? Kann Fanzone gegen Sorare bestehen?

Was ist Fanzone?

 

 Quelle: Fanzone

 

Die Online-Plattform Fanzone ermöglicht dir NFTs für digitale Sammelkarten im Sportbereich zu kaufen, zu tauschen und zu verkaufen. Darüber hinaus arbeitet das Team von Fanzone gerade fleißig an einer Integration eines Fantasy Football Spiels. Auf dem ersten Blick hört es sich stark nach einem ähnlichen Modell wie Sorare an.

 Im Gegensatz zu Sorare fokussiert sich Fanzone nur zu Beginn auf den Fußballbereich. Man spricht bei Fanzone von der „first zone“, da weitere Sammelkarten von anderen Sportarten zu einem späteren Zeitpunkt folgen sollen. Im Juni 2021 ist die Beta-Phase über eine webbasierte Anwendung gestartet. Die eigene Fanzone App soll schon bald im App-Store (iOS und Android) verfügbar sein. Im Vergleich dazu fehlt Sorare bis heute eine eigene App.

 

Wie funktioniert Fanzone?

Generell basiert Fanzone wie Sorare und Panini auf dem Sammelprinzip. Hierzu können im eigenen Fanzone Shop, ähnlich wie bei NBA Top Shot, Packs erworben werden. Die Preise reichen vom Manager Pack 7,99 Euro bis hin zu G.O.A.T. Pack für 249,99 Euro. Dabei unterscheiden sich die Packs von der Anzahl der enthaltenen Sammelkarten und ihrer Seltenheit. Gleich zu Beginn versucht Fanzone auch ihre eigene Währung zu etablieren. Somit können die Packs auch mit sogenannten Fanzone Credits (FNC) erworben werden. Im besten Ankaufskurs ist derzeit ein Fanzone Credit ca. 0.03 Cent wert (99,99 € / 3.000 FNC). Somit erhältst du mit einem Euro ungefähr 30 FNC. Durch die FNC hält sich Fanzone offen, auch für andere Ereignisse zum Beispiel für das Freunde werben dem Nutzer FNC gutzuschreiben. Zusätzlich gibt es noch sogenannte Reward Points, die für Aktivitäten, wie häufiges einloggen, vergeben werden. Aktuell haben die Reward Points aber noch keine Funktion bei Fanzone. Wahrscheinlich können später die Punkte gegen zusätzliche Funktionen (z. B. Banner im Profil) getauscht werden.

 

Quelle: Fanzone

 Die eigenen Sammelkarten oder gezielt ausgewählte Sammelkarten können über den Fanzone Transfermarkt „Market“ zu einem Festpreis verkauft und gekauft werden. Von der Darstellung und der Übersichtlichkeit ist es Fanzone schon bei der Beta-Version sehr gut gelungen. Vor allem kannst du immer den durchschnittlichen Marktpreis bzw. das günstigste Angebot mit einem Blick sofort einsehen.

 Derzeit ist das Handeln auf die lizensierten Sammelkarten beschränkt. Zukünftig soll auch ein eigenes Fantasy Football Spiel mit den Sammelkarten möglich sein. Hierzu gibt es aber noch keinerlei Informationen.

 

Wie unterscheiden sich die Fanzone Sammelkarten?

 

Quelle: Fanzone

 

Wie bei Sorare gibt es auch bei Fanzone unterschiedliche Kartentypen. Dabei unterscheiden sich die Kartentypen meist in ihrer farblichen Darstellung und viel wichtiger in ihrer Häufigkeit – also wie viele Karten gibt es von einem Spieler bzw. Edition. Aktuell breche ich die bestehenden Karten auf vier Kartentypen runter – damit es mit Sorare auch besser verglichen werden kann. Die „Onboarding Edition“ und die „Basic Edition“ sind aus meiner Sicht zu vernachlässigen und sie bilden den ersten Kartentyp. Somit fokussiert es sich auf diese vier folgende Kartentypen:

  • Rare < 1.000 Sammelkarten pro Spieler*in
  • Epic < 500 Sammelkarten pro Spieler*in
  • Legendary < 100 Sammelkarten pro Spieler*in
  • Special x Sammelkarten pro Spieler*in (individuell)

 

Welche Lizenzen besitzt Fanzone?

 Stand Juli.2021: Fanzone besitzt derzeit die Lizenzen vom Deutschen Fußball Bund von der deutschen Nationalmannschaft Herren, deutschen Nationalmannschaft Frauen und der deutschen Nationalmannschaft U21. Darüber hinaus konnte Fanzone als erstes Bundesligateam den VFL Wolfsburg für sich gewinnen. Weitere Lizenzen werden bestimmt folgen…

Auf welcher Blockhain basiert Fanzone?

 Als aller erstes ist zu erwähnen, dass Fanzone jedem Fan ermöglichen will, ganz einfach digitale Sammelkarten zu handeln. Somit versuchen sie, Fanzone so aufzubauen, dass kein Wissen von den Fans über Blockhain und digitale Währungen von Nöten ist. Hierzu aktualisiert Fanzone in regelmäßigen Abständen ihr Fanzone Blockhain Vision.

Aktuell können die FNC und die Packs mit digitalen Währungen wie zum Beispiel Bitcoin und Ethereum durch die Handelsplattform Coinbase erworben werden. Zurzeit ist es noch nicht seine erworbenen FNC wiederum in Euro umzutauschen. Im Vergleich dazu liegen den Sammelkarten von Sorare immer ein Gegenwert von Ethereum zu Grunde. Es bleibt spannend, wie Fanzone Verkäufe von FNC abwickeln wird und zu welchem Kurs bzw. Verhältnis ein Umtausch erfolgt. Technische Hilfe erhält Fanzone dabei durch die Zusammenarbeit mit dem Berliner Unternehmen LUKSO. LUKSO hat eine Blockchain-Infrastruktur aufgebaut, mit der die Emission und der Handel von NFT ermöglicht wird. Dadurch ist es nur eine Frage derzeit, wann alle Funktionen Rund um den Handel mit NFT bei Fanzone freigeschaltet wird. Danach sollen auch die Fanzone Sammelkarten auf unabhängigen Marktplätzen wie beispielsweise Decentraland und OpenSea gehandelt werden können.


Wer steckt hinter Fanzone?

Fanzone wurde von Dirk Weyel, Björn Hesse und Claudio Weck ins Leben gerufen. Hierzu wurde im Oktober 2020 beim Amtsgericht Charlottenburg (Berlin) die Fanzone Media GmbH für die Entwicklung und die Vermarktung einer digitalen Fan-Engagement- und Montarisierungs-Plattform für Sportfans und andere Zielgruppen gegründet. Mit Dirk Weyel und Claudio Weck bringt das Startups ausreichend Blockhain Erfahrung mit. Dirk ist schon als Gründer in der Berliner Startup-Szenze bekannt und hat unter anderem ein Gaming Startup Stryking, dass auf der Blockhaintechnologie basierte, aufgebaut und verkauft. Claudio hingegen arbeitete bei Porsche und kam dort mit Blockchain-Projekten in Kontakt. Björn mit seiner Marketing- und Sporterfahrung komplementiert das Team.

Neben den drei Gründern ist der erste bekannte Investor mit dem Company Builder Forward31 eingestiegen. Forward3 ist ein Tochterunternehmen von Porsche Digital – wenn da nicht mal die Kontakte von Claudio im Spiel waren.


Wie lautet das Fanzone Fazit?

Fanzone steigt in einen sehr spannenden und wachstumsstarken Markt ein. Schon in der Beta-Version sind viele Dinge sehr gut umgesetzt. Dabei scheint Fanzone einen klaren Plan zu verfolgen – sie wissen, was sie tun. Vor allem im Bereich UX/UI scheinen sie von Anfang an mehr Wert als Sorare zu legen. Auch das jetzt schon teilweise eine Fanzone App verfügbar ist, zeigt das Fanzone keine Zeit verlieren will. Spannend wird es natürlich noch einmal im September 2021, wenn das Fantasy Football Spiel von Fanzone an den Start gehen soll. Anscheinend wird hier erst einmal ein Launch mit Mannschaften der 3. Bundesliga geplant. Dies halte ich taktisch für den genau richtigen Weg. Die 3. Bundesliga ist derzeit noch bei keinem anderen Anbieter verfügbar. Des Weiteren führt die Beschränkung zu einer Zentrierung der ersten Zielgruppe und so einem einfacheren Rollout des Fantasy Football Spiels. (Da ich einige Kontakte zu Spielern in der dritten Liga besitze und einige davon an einer Marketingkooperation zum Rollout Interesse hätten, meldet euch gerne bei mir)

Spannend bleibt auch, wann und in welcher Form weitere Sammelkarten von Sportarten bei Fanzone an den Start gehen. Ich hoffe, dass dieser Schritt wohl überlegt ist und erst dann erfolgt, wenn ausreichende Lizenzen vorhanden sind.

Mein Fanzone Ausblick

Der Markt ist definitiv groß genug für mehrere Anbieter im Bereich Sammelkarten, aber ich schätze am Ende werden die Anzahl und Art der Lizenzen den Markt entscheiden. Dies kann gut mit den Videospiel FIFA und PES verglichen werden. Beide Spiele haben ihre Vor- Nachteile und beide Spiele haben eine Daseinsberechtigung. Aber am Ende konnte sich FIFA vor allem Dank der besseren Lizenzen gegen PES durchsetzen. Trotzdem ist Unternehmen Konami, dass hinter PES steckt, ein sehr erfolgreiches und großes Unternehmen. Somit bleibt es spannend, wie schnell Fanzone weitere Lizenzen von Fußballvereinen und Spielern gewinnen können.

Aktuell bin ich kein aktiver Sammler/untoco bei Fanzone. Aber ich werde spätestens zum Launch einer kompletten Liga und dem Football Fantasy Spiel mein Glück bei Fanzone versuchen.

Was ist NFT?

Wie bewahre ich meine Kryptowährung am Besten auf?

Die größten NFT Marktplätze der Welt

Übersicht aller verfügbaren Vereine bei Sorare

Alle 50 Sorare Legenden Karten im Überblick

Wie bewahre ich meine Kryptowährung am Besten auf?

Alle 50 Sorare Legenden Karten im Überblick

Übersicht aller verfügbaren Vereine bei Sorare

Was ist NFT?

Die größten NFT Marktplätze der Welt